Planetarium Merseburg

Herzlich willkommen im Planetarium Merseburg!

Auf dem Weg zum digitalen 360-Grad-Planetarium

In der Zeit vom 01.08.-15.09.2016 finden wegen Wartungs-, Umbau- und Modernisierungsarbeiten keine öffentlichen Sternenhimmelvorführungen statt. Wir freuen uns darauf, ab 17.09.2016 unsere Angebote durch dynamische Ganzkuppelprojektion in 360 Grad (Fulldome) attraktiver und anschaulicher präsentieren zu können. Wir stellen uns damit demnächst der Öffentlichkeit vor als „Planetarium Merseburg – LIVE-Planetarium, Sternentheater, Kreativraum“. Damit wollen wir den interdisziplinären Charakter unseres Programms unterstreichen. Bei einem Teil der Veranstaltungen wird im nächsten Halbjahr der Vorfilm „Uhrwerk Ozean“ vom Helmholtz-Zentrum Geesthacht/Zentrum für Material- und Küstenforschung in dieser Projektionsart angeboten. Die Modernisierungsmaßnahmen werden durch unsere Sponsoren Saalesparkasse und DOW möglich. Wir sagen an dieser Stelle schon einmal herzliches DANKESCHÖN. Verfolgen Sie unseren Umbau demnächst auf Facebook.

Fulldome

Demnächst: „Das geheime Kabinett – schräge Geschichten aus der Geschichte“

Am Samstag, dem 20.08.2016 ab 20:00 Uhr präsentieren die Merseburger Sternfreunde in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Förderkreises der Klosterbauhütte Merseburg einen ganz besonderen und einmaligen Abend. Im Peterskloster Merseburg liest der Mittelalter-Archäologe und Historiker Mirko Gutjahr schräge Geschichten aus der Geschichte. Unterstützt wird er dabei vom Literaturwissenschaftler und Winzer Hendrik Bobbe. Beide Akteure greifen in den Geschichten z.B. die Situation des Klosterlebens in vergangenen Zeiten auf. Dabei geht es nicht nur feucht fröhlich sondern auch manchmal skurril und erotisch zu.

Mirko Gutjahr ist in Merseburg kein Unbekannter. Bereits zwei Mal war er im Planetarium zu mittelalterlichen Themen zu Gast. Seine beiden Podcasts „angegraben“ und „Das geheime Kabinett“ erfreuen sich großer Beliebtheit.

Die beiden Vereine sorgen bei der Veranstaltung für die Bewirtung, auch können Weine des Winzers Hendrik Bobbe vom gleichnamigen Weingut verkostet werden. Einlass ist bereits 19:00 Uhr, es gibt eine Pause. Eintritt voraussichtlich 6 Euro/5 Euro ermäßigt bei Voranmeldung, 8 Euro/7 Euro ermäßigt an der Abendkasse. Um Voranmeldung per E-Mail (me.meinike@gmx.de) oder 0345/4786809 (auch AB) wird gebeten.

Kloster

Rückschau: Merseburger Museumsnacht

Zu einer Sternenhimmelvorführung im Rahmen der Merseburger Museumsnacht konnte durch den Leiter des Kulturamtes Herrn Michael George und durch Vorstandsmitglied Thomas Panse der 30.000ste Besucher im Planetarium seit der Wiedereröffnung im Dezember 2008 begrüßt werden. In diesem Falle war es eine Besucherin – die Schülerin Sophie B. aus dem Saalkreis freute sich über einige astronomische Präsente. Für ein Kleinplanetarium ohne feste Mitarbeiter und mit ganz viel Ehrenamt sind die 30.000 erreichten Besucher ein toller Erfolg und Ansporn zugleich. Die Merseburger Sternfreunde bedanken sich für die personell-fachliche Unterstützung der Museumsnachtaktion bei den Sternfreunden von der Astronomischen Station Halle-Kanena (Foto: Jonathan Rumpold).

30.000ste Besucherin

Endlich neue Stühle

Der Merseburger Sternfreundeverein, der mit seiner ehrenamtlichen Arbeit das städtische Planetarium unterstützt, konnte am Freitag, 13.05.16 die neuen Stühle in Empfang nehmen. Die Saalesparkasse hatte im Rahmen einer Spendenaktion dankenswerterweise dafür 12.000 Euro zur Verfügung gestellt. Am Samstag, 14.05.16 wurden die fünfzig Stühle von Vereinsmitgliedern aufgebaut und im Kuppelsaal mit Blickrichtung nach Süden angeordnet.

Die sogenannte unidirektionale Aufstellung der bequemen, weich gepolsterten Sitzmöbel mit hoher Rückenlehne wird nur vorübergehend sein, bis die neue Fulldome-Projektionstechnik die ganze Kuppel füllende Visualisierungen des Kosmos möglich machen wird. Dann wird die Sitzanordnung konzentrisch sein, damit ein 360°-Rundumblick möglich wird. Auch neigen sich die Stühle etwas nach hinten, sodass der Blick in den Himmel angenehmer als früher sein wird. Demnächst bekommen die Stuhllehnen noch Kopfschoner, die von der Königlichen Hofschneiderei Merseburg anfertigt werden.

neue Stühle

Heiraten im Planetarium – Wir holen für Sie die Sterne vom Himmel! Wirklich!

Der Kuppelsaal des Planetariums steht ab sofort als Trauzimmer für Eheschließungen zur Verfügung. Wer eine Hochzeit plant und die standesamtliche Trauung im Planetarium durchführen möchte, sollte sich mit uns in Verbindung setzten. Als Ansprechpartner stehen Ihnen Frau Jahn vom Standesamt Merseburg (Tel.: 03461/248910) und die Planetariumsreferentin Mechthild Meinike zur Verfügung.

Sternenpaar

Merseburg hat ein Planetarium?!

Das Planetarium Merseburg wurde am 07.10.1969 eröffnet und gehört seitdem zu den wichtigen Standorten der astronomischen Volks- und Schulbildung. Unabhängig vom oft schlechten Wetter und dem aufgehellten Himmel in einer Industrieregion kann im Kuppelsaal ein naturgetreuer nachtschwarzer Himmel mit einer großen Anzahl von Sternen, der Milchstraße sowie dem Reigen der Planeten präsentiert werden.

Zusätzliche Technik lässt in den live moderierten Veranstaltungen die Schönheiten des Universums in ihrer Vielfalt erstrahlen. Bei einer Reise durch Raum und Zeit erfahren Sie Informatives und Unterhaltsames aus den Weiten des Kosmos. Für die Öffentlichkeit und für den Schulunterricht stehen 50 Plätze zur Verfügung.

Außenansicht Planetarium MerseburgAußenansicht Planetarium Merseburg

Kuppelsaal

Lichteffekte und Polarlicht

[ Sie sind hier: Startseite || Zum Seitenanfang || Planetarium Merseburg 2008...16 ]